Moderatoren- und Trainerkurs

Der Kurs dient der Vermittlung grundlegender Fähig- und Fertigkeiten für Ihre Moderatoren- und Trainerpraxis. Sie werden daher während des gesamten Kurses sehr viel Gelegenheit zur Übung und Anwendung des Gelernten erhalten. Fragen und persönliche Beispiele sind dabei stets willkommen und werten das Training auf. Am Ende werden Sie mehr Klarheit über Ihr individuelles Trainerprofil haben und sich die Methoden aneignen, die zu Ihnen als Trainer/-in passen. 

Der Kurs vermittelt Ihnen die wesentlichen Inhalte um Trainings und Workshops selbständig zu konzipieren und durchzuführen. Zum Abschluss des Kurses erhalten Sie die Chance, den Ernstfall zu proben. Jede/-r Teilnehmer/-in präsentiert ein eigenes Trainingskonzept bzw. Projekt und einen Trainingsausschnitt und erhält ein ausführliches Abschlussfeedback von Gruppe und Trainerteam.

Kursdetails

Modul 1 - Auftaktworkshop & Moderationstraining

 

  • Erwartungsabgleich und Lernlandkarte
  • Übungen für den Trainingsbeginn und zum Kennenlernen
  • Einordnung und Abgrenzung der Rollenverständnisse von: Trainer – Moderator – Berater – Coach
  • Medien und Visualisierung bei Moderationen
  • Erarbeitung von Moderationsdesigns der Praxis
  • Methodische Bausteine der Moderation
  • Feedbackregeln
  • Verschiedene Moderationsübungen

vom 1. bis 3.03.2021

 

 

 

 

 

 

Modul 2 - Persönlichkeit und gruppendynamische Prozesse

 

  • Die Faszination der verschiedenen Persönlichkeitsprofile
  • Bestimmung psychologischer Typen nach dem Myers-Briggs Typenindikator (MBTI)
  • Kommunikation und Trainingsgestaltung unter Berücksichtigung verschiedener Typen
  • Entwicklungsphasen von Gruppen
  • Rollen und gruppendynamische Prozesse
  • Umgang mit „schwierigen“ Teilnehmern

 vom 15. bis 16.03.2021

 
Modul 3 - Bedarfsermittlung & Konzeptentwicklung

 

  • Methoden der Bildungsbedarfsermittlung
  • Von der Vision zur Strategie
  • Entwicklung von Trainingskonzepten für Unternehmen, Gruppen und Individuen
  • Contracting im Unternehmensbereich
  • Rollenspiele zum Auftragsklärungsgespräch

vom 19. bis 20.04.2021 

 
Modul 4 - Trainingsgestaltung   –   Medien und Methoden 

 

  • Aufbau und Ablauf von Trainings und Trainingsprojekten
  • Input – Übung – Spiel als „Dreieck der Trainingsgestaltung“
  • Präsentation als Form des Inputs
  • Systematik und Einordnung von Spielen
  • Qualitätssicherung durch effektive Trainingsevaluation

vom 10. bis 11.05.2021 

 
Modul 5 - Coachinggrundlagen

 

  • Anlässe und Formen des Coaching
  • Phasen im Coachingprozess
  • Coaching-Regeln und Coaching-Kontrakt
  • Ausgewählte Methoden und Gesprächstechniken im Coaching
  • Übungen und Rollenspiele zum Coaching

vom 14. bis 15.06.2021 

 
Modul 6 - Probenbühne – Praxis

 

Zum Abschluss des Kurses erhalten Sie noch einmal die Chance, den Ernstfall zu proben.
Jede/-r Teilnehmer/-in präsentiert ein eigenes Trainingskonzept bzw. Projekt und einen
Trainingsausschnitt und erhält ein ausführliches Abschlussfeedback von Gruppe und Trainerteam.

 vom 12. bis 13.07.2021

 
Modul 7 - Trainingswerkstatt

 

Im letzten Modul erhalten Sie die Möglichkeit nach eigenen Vorstellungen Inhalte zu vertiefen,
eigene Praxisprojekte und deren Fortführung vorzustellen sowie die Veranstaltung zum aktiven Erfahrungsaustausch zu nutzen.

  am 1.10.2021

 
Modul 1 - Auftaktworkshop & Moderationstraining

 

  • Erwartungsabgleich und Lernlandkarte
  • Übungen für den Trainingsbeginn und zum Kennenlernen
  • Einordnung und Abgrenzung der Rollenverständnisse von: Trainer – Moderator – Berater – Coach
  • Medien und Visualisierung bei Moderationen
  • Erarbeitung von Moderationsdesigns der Praxis
  • Methodische Bausteine der Moderation
  • Feedbackregeln
  • Verschiedene Moderationsübungen

vom 22. bis 24.11.2021

 

 

 

 

 

 

Modul 2 - Persönlichkeit und gruppendynamische Prozesse

 

  • Die Faszination der verschiedenen Persönlichkeitsprofile
  • Bestimmung psychologischer Typen nach dem Myers-Briggs Typenindikator (MBTI)
  • Kommunikation und Trainingsgestaltung unter Berücksichtigung verschiedener Typen
  • Entwicklungsphasen von Gruppen
  • Rollen und gruppendynamische Prozesse
  • Umgang mit „schwierigen“ Teilnehmern

 vom 17. bis 18.01.2022

 
Modul 3 - Bedarfsermittlung & Konzeptentwicklung

 

  • Methoden der Bildungsbedarfsermittlung
  • Von der Vision zur Strategie
  • Entwicklung von Trainingskonzepten für Unternehmen, Gruppen und Individuen
  • Contracting im Unternehmensbereich
  • Rollenspiele zum Auftragsklärungsgespräch

vom 17. bis 18.02.2022

 
Modul 4 - Trainingsgestaltung   –   Medien und Methoden 

 

  • Aufbau und Ablauf von Trainings und Trainingsprojekten
  • Input – Übung – Spiel als „Dreieck der Trainingsgestaltung“
  • Präsentation als Form des Inputs
  • Systematik und Einordnung von Spielen
  • Qualitätssicherung durch effektive Trainingsevaluation

vom 21. bis 22.03.2022

 
Modul 5 - Coachinggrundlagen

 

  • Anlässe und Formen des Coaching
  • Phasen im Coachingprozess
  • Coaching-Regeln und Coaching-Kontrakt
  • Ausgewählte Methoden und Gesprächstechniken im Coaching
  • Übungen und Rollenspiele zum Coaching

vom 25. bis 26.04.2022

 
Modul 6 - Probenbühne – Praxis

 

Zum Abschluss des Kurses erhalten Sie noch einmal die Chance, den Ernstfall zu proben.
Jede/-r Teilnehmer/-in präsentiert ein eigenes Trainingskonzept bzw. Projekt und einen
Trainingsausschnitt und erhält ein ausführliches Abschlussfeedback von Gruppe und Trainerteam.

 vom 09. bis 10.05.2022

 
Modul 7 - Trainingswerkstatt

 

Im letzten Modul erhalten Sie die Möglichkeit nach eigenen Vorstellungen Inhalte zu vertiefen,
eigene Praxisprojekte und deren Fortführung vorzustellen sowie die Veranstaltung zum aktiven Erfahrungsaustausch zu nutzen.

  am 06.06.2022

 

Zielgruppe

  • Trainer, Seminarleiter und Dozenten
  • Ausbildungsleiter, Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche
  • HR-Spezialisten im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung
  • HR-Business Partner
  • Projektleiter
  • Personal-und Organisationsentwickler
  • Führungskräfte und Führungskräftenachwuchs
  • FMEA-Moderatoren
  • Alle Interessierte, die ihre Fähigkeiten im Bereich Moderation und Training erweitern möchten

Trainerengel

Der TRAINERENGEL wird einmal im Jahr an den besten Teilnehmer bzw. Teilnehmerin des Moderatoren- und Trainerkurses durch eine Trainer-Jury und eine Teilnehmerwertung vergeben. Bewertet werden neben der Struktur des Trainingssettings, der persönliche Auftritt und der Einsatz der Medien und Methoden.

Moderatoren- und Trainerkurs

 

Umfang

7 Module / 15 Tage

Termine

KURS 20/21: 1.03.2021 bis 14.06.2021 (Terminverschiebung aufgrund der Corona-Maßnahmen)

Kurs 21/22: 22.11.2021 bis 06.06.2022

Zertifikat

Trainer-Zertifikat
des Bildungswerks der Sächsischen Wirtschaft

Trainer/-in

Ulf Neumann, bsw
Marco Pomsel, bsw
Susan Jähne
 

Dokumente zum Download

ONLINEANMELDUNG