Facebook XING

Fördermöglichkeiten

Für die Kurse der Trainer Akademie Sachsen können Sie unterschiedliche Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen. Wir beraten Sie gern persönlich dazu.

Fördermöglichkeiten für Arbeitnehmer

Weiterbildungsscheck (individuell)

Der Weiterbildungsscheck (individuell) sorgt mit einer Förderung der Weiterbildungskosten mit bis zu 70% für bessere berufliche Aufstiegschancen. Sie suchen sich ihre gewünschte Weiterbildung aus, holen drei Angebote ein und reichen den Förderantrag bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) ein. Den Weiterbildungsscheck gibt es für alle Weiterbildungen, die Ihre Beschäftigungschancen jetzt und zukünftig verbessern.

Weitere Informationen zum Weiterbildungsscheck erhalten Sie bei der Sächsischen Aufbaubank.

Bildungsprämie

Die Bildungsprämie besteht aus dem Prämiengutschein und dem Weiterbildungssparen. Beide sind als Kombination sinnvoll. Zunächst können Sie mit dem Prämiengutschein die Seminargebühren reduzieren und die weiteren Kosten mit dem Weiterbildungssparen abdecken. Den Prämiengutschein können Arbeitnehmer mit einem maximalen Einkommen von 20.000 € im Jahr für ihre berufliche Weiterbildung erhalten. Der Bund übernimmt 50% der Kosten, maximal jedoch 5.000 Euro. Voraussetzung ist ein Besuch in einer Beratungsstelle in Sachsen. Beim Weiterbildungssparen können Weiterbildungsinteressierte mit angespartem Guthaben wie Bausparvertrag oder Lebensversicherung nach dem Vermögensbildungsgesetz (VermBG) die Kursgebühren vor Ablauf der üblichen Sperrfrist entnehmen. Kursteilnehmer können so langfristige berufliche Weiterbildung leichter finanzieren. Die Arbeitnehmersparzulage bleibt dabei in voller Höhe erhalten. Die Einkommensgrenzen gelten hier nicht.

Weitere Informationen zur Bildungsprämie erhalten Sie hier.

Fördermöglichkeiten für Unternehmen

Weiterbildungsscheck (betrieblich)

Beim Weiterbildungsscheck (betrieblich) übernimmt die Sächsische Aufbaubank bis zu 70% der Kosten für die Weiterbildung. Das Unternehmen sucht sich eine Weiterbildung für seine Mitarbeiter aus, holt drei Angebote ein und reicht den Förderantrag bei der Sächsischen Aufbaubank ein.

Weitere Informationen erhalten Sie von der Sächsischen Aufbaubank.

Beratung gewünscht?

Ansprechpartner
Stefanie Siegl
E-Mail schreiben

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Tel. 0351 4250213